98:65 – Erste Saisonniederlage gegen Göttingen

Die MTB Baskets Hannover erleiden ihre erste Saisonniederlage und verlieren gegen treffsichere Göttinger deutlich mit 33 Punkten.

Das Spiel am Tag der deutschen Einheit war eine Partie zum Vergessen. Der ASC startete mit einem 10-0 Lauf perfekt in die Partie. Nach einer Auszeit von Trainer Travnizek, kamen Baskets besser in die Partie. Dennoch führten die Hausherren mit 25:14 nach dem ersten Viertel. Die zweiten 10 Minuten waren ausgeglichen. Zwischenzeitlich konnte das Travnizek-Team den Abstand auf sechs Punkte verkürzen, aber angeführt vom starken Nick Boakye, stellten die Göttinger zur Halbzeit den alten Abstand von elf Punkten wieder her.

Das dritte Viertel gehörte dann komplett den Gastgebern aus Göttingen. Mit vielen leicht erzielten Punkten und einer hohen Trefferquote baute der ASC seinen Vorsprung auf 26 Punkte aus. Im letzten Spielabschnitt gaben beide Coaches ihren Bankspielern Minuten und das Spiel ging mit 98:65 an die Gastgeber aus Göttingen.

„Trotz der 1. Niederlage in dieser Saison können wir als Aufsteiger mit einer Bilanz von 3-1 Siegen mehr als zufrieden sein. Das Spiel wird jetzt vom Coach zusammen mit dem Team aufgearbeitet, um sich auf das Spiel gegen Bergedorf bestens vorzubereiten. Die Jungs haben dann wieder die Chance die Niederlage vergessen zu machen“, so der Sportliche Leiter Björn Becker.

Statistiken (Punkte/Rebounds/Assists):

Brauner (14/1/-), Welzel (5/1/1), Zaletskiy (14/4/3), Rudge (-/-/1), Korfhage (6/2/-), Schwarz (8/1/1), Tessmann (4/2/-), Geldmacher, Zents (4/3/1), Schikowski (1/-/-), Williams (9/3/-)

Das nächste Heimspiel ist am Samstag am 06.10.2018 gegen die TSG Bergedorf. Tipp-off ist um 18 Uhr in der Sporthalle des SC Langenhagen.